Amarcrinum

Blumensamen Amarcrinum

Die Amarcrinum ist eine Kreuzung aus der Madonnen-Lilie (Amaryllis belladonna) und der subtropischen Hakenlilie (Crinum moorei).

So blüht die Amarcrinum

Die riemenförmigen, überhängenden Blätter sind 3 bis 5 cm breit und etwa 1 m lang. Die Pflanzen bilden ab Ende Juli bis in den August hinein auf etwa 75 cm langen Blütenstandstielen duftende, rosa Trichterblüten. Bis zu 15 Blüten können sich innerhalb von etwa 2 Wochen nach und nach öffnen.

Wir von Nebelung empfehlen, die Pflanzen am besten in Blumenkübeln zu kultiviert, die frostfrei im Haus überwintert werden sollten.

Zum Online-Shop (Saisonartikel)

Pin It on Pinterest

Share This