Incarvillea/Gartengloxinien

Blumenzwiebeln Incarvillea

Gartengloxinien wird nachgesagt, sie würden Maulwürfe oder Wühlmäuse vertreiben. Dies ist jedoch nicht der Fall. Mit ihrem farnähnlichem Laub und den trichterförmigen rosafarbenen oder weißen Blüten sind die bis 60 cm hohen Stauden aber sehr attraktive Gartenpflanzen. Werden die abgeblühten Blütenstände regelmäßig entfernt, bilden sich von Juni bis August immer wieder neue.

Pflege der Gartengloxinien während der kalten Jahreszeit

Incarvillea delavayi stammt aus China und ist frosthart. Die Pflanzen vertragen während der Ruhezeit im Winter keine Nässe. Darum sollten die Rhizome in gut durchlässige Erde gepflanzt und eventuell mit einer Laubschicht vor zu viel Niederschlag geschützt werden.

Zum Online-Shop Saisonartikel

Pin It on Pinterest

Share This