Herbstzeitlose: Eine schöne, krokusähnliche Zwiebelblume

Herbstzeitlose Blumenzwiebeln

Herbstzeitlose sind winterharten Knollenpflanzen. Sie blühen im September oder Oktober mit krokusähnlichen, rosa bis violetten Blüten. Die breiten, etwa 30 cm langen Blätter kommen erst nach der Blüte aus dem Boden und ziehen etwa Ende Mai wieder ein.

Pflanzung im August

Die Knollen der Herbstzeitlosen werden schon im August gepflanzt. Sie wachsen schnell an und blühen bereits im ersten Jahr. Die Pflanzen bevorzugen nährstoffreichen, feuchten, aber gut drainierten Boden in der vollen Sonne. Sie fühlen sich sehr wohl zwischen Rosen und Bodendeckern. Bevor Stauden und Sommerblumen richtig treiben, ziehen Herbstzeitlose ihr Laub schon wieder ein.

Beachten Sie, dass alle Pflanzenteile giftig sind und der Pflanzensaft bei empfindlichen Personen zu Hautreizungen führen kann.

Zum Online-Shop Saisonartikel

Pin It on Pinterest

Share This