Kohl: Sehr vielseitiges Gemüse mit hohen Erträgen

Gemüsesamen Kohl

Grünkohlpfanzen im Winterfrost

Kohlgemüse ist äußerst vielfältig. Sorten wie Weißkohl, Rotkohl, Grünkohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Chinakohl, Pac Choi, Broccoli und Romanesco sind dabei in Aussehen und Geschmack sehr unterschiedlich.

Informationen zu den unterschiedlichen Kohlsorten

Die bei uns altbekannten Kohltypen sind traditionelle Wintergemüse. Kopfkohl lässt sich etwa gut lagern. Zu Sauerkraut verarbeiteter Weißkohl war lange eine wichtige Vitamin C-Quelle im Winter.

Rosenkohl und Grünkohl sind frosthart und können den Winter über in den Beeten verbleiben und bei Bedarf geerntet werden.

Brokkoli, Blumenkohl und Romanesco gelten heute als feine Beilage. Sie lassen sich gut einfrieren und portioniert wieder auftauen.

Chinakohl und Pac Choi werden in Kombination mit Sprossen besonders für asiatische Gerichte und die Zubereitung im Wok genutzt.

Neue Sorten bieten hohe Erträge und Stoßfestigkeit

Unsere neuen Sorten sind besonders widerstandsfähig, schoßfest und ertragreich. Der Weißkohl ´Kilaton´, der Chinakohl ´Kilakin´, der Blumenkohl ´Clapton´ und der Rosenkohl ´Cronus´ sind resistent gegen Kohlhernie.

Pin It on Pinterest

Share This