Salat: Vielfältiges Blattgemüse für gesunde Rohkost

Kopfsalat korrekt anpflanzen

Gemüsesamen Salat

Erfolgreich Salat anpflanzen

Grüne und rote, krause und glatte, butterzarte und knackige Blattsalate sind die Basis eines frischen Salats. Sie liefern Vitamine und Ballaststoffe und geben Beilagen Struktur und Farbe. Ihr mehr oder weniger herber Geschmack ergänzt die süßen, säuerlichen und fruchtigen Aromen von anderen Zutaten.

Unser Rat zu dem richtigen Zeitpunkt zur Kultur von Salaten

Die Kultur von Salaten ist einfach. Um frühzeitiges Blühen (Schossen) zu verhindern, müsen die richtigen Sorten für den jeweiligen Aussaatzeitpunkt gewählt werden. Im Frühjahr ab Februar eignen sich zum Beispiel der Kraussalat ´Multigreen 3´, Eissalate, die Kopfsalate ´Dynamite´ und ´Maikönig´, Batavia- und Romana-Salate, Eichblattsalate und Lollo Rossa.

Ab Mai können nur noch schoßfeste Kiepenkerl-Sorten angebaut werden. ´Kraganer Sommer 3´, ´Adrienne´, ´Estelle´ und ´Descartes´, Eissalate wie ´Barcelona´ und ´Fortunas´, Radicchio und Endivien (z. B. ´Eros´ oder ´Jolie´) haben sich in heißen Sommern bewährt.

Zum Herbst hin sollten Sorten gewählt werden, die auch bei niedrigeren Temperaturen keinen Schaden nehmen. Treibsalate wie ´Larissa´ und ´John´ können unter Folie und Glas von September bis März kultiviert und geerntet werden.

Auch Feldsalat eignet sich für die Überwinterung.

Zum Online-Shop

Pin It on Pinterest

Share This