Keimsprossen und Microgreens von Kiepenkerl: Vielseitige, kleine Powerpakete

Keimsprossen und Microgreens sind ein Trend, der sich in der Gastronomie erfolgreich durchgesetzt hat: Frische, grüne Kräuter, Salate und Gemüse im Miniformat direkt von der Fensterbank auf den Teller, in das energiebringende Kraftgetränk oder als Deko und Geschmacksbringer. Und der Clou dabei: Man braucht nur wenige Tage bis zum kulinarischen Genuss.

Erst Keimsprossen, jetzt auch Microgreens

Keimsprossen gehören inzwischen zu den Klassikern, wenn es um gesunde Ernährung geht. Neu sind ihre Verwandten, die aktuell mit großen Schritten in den Küchen Einzug halten: die Microgreens! Trotz ihrer noch geringeren Größe stecken sie voller Energie. Und das nicht nur wegen der vielen wertvollen Inhaltsstoffe, sondern auch wegen des intensiven Geschmackserlebnisses. Wie Keimsprossen können natürlich auch Microgreens direkt frisch und ohne Nährstoff- bzw. Geschmacksverluste geerntet und verzehrt werden.

Beliebte Keimsprossen und Microgreens von Kiepenkerl

Kiepenkerl hat eine große Auswahl an Keimsprossen und Microgreens in verschiedensten Geschmacksrichtungen im Sortiment. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle jeweils zwei beliebte Sorten vor.

Alfalfa-Keimsprossen

Kiepenkerl Keimsprossen 'Alfalfa'

Charakteristisch für die Alfalfa-Keimsprossen ist der erfrischend herbe, mild nussige Geschmack. Diese Keimsprossen können frisch verzehrt oder für Salate, Suppen und Beilagen blanchiert werden. Für eine optimale Kultur empfehlen wir die Sprossenbox von Kiepenkerl.

SaatgutformRohsaat
Winterhartnein
Bio-Saatgutja
Aussaat Vorkulturganzjährig
Standortsonniger Standort
Gefäßkulturja
Im Shop bestellen

Mungbohnen-Keimsprossen

Kiepenkerl Keimsprossen Mungbohnen

Mungbohnen haben einen frischen, leicht süßlichen, nussartigen Geschmack. Die Keimsprossen können roh verzehrt werden und ergänzen süße und salzige Speisen hervorragend. Auch kurz blanchiert bleiben Mungbohnen knackig. Zur Anzucht empfehlen wir, die Kiepenkerl Sprossenbox zu verwenden.

SaatgutformRohsaat
Winterhartnein
Bio-Saatgutja
Aussaat Vorkulturganzjährig
Standortsonniger Standort
Gefäßkulturja
Im Shop bestellen

Radies – MicroGreen Garden Nachfüllpads

Kiepenkerl Microgreens Radies

Unglaublich würzig und frisch sind diese Microgreens. Sie lassen sich je nach Belieben mit Quark, Frischkäse, Brot oder Salat kombinieren. Vom Auslegen in den MicroGreen Garden bis zur Ernte dauert es in der Regel nur 6 bis 8 Tage.

SaatgutformSaatplatte, Set
Bio-Saatgutja
Aussaat Direktsaatganzjährig
Erntezeitganzjährig
VerwendungFrischverzehr
Im Shop bestellen

Rucola – MicroGreen Garden Nachfüllpads

Kiepenkerl Microgreens Rucola

Rucola ist scharf, würzig und verleiht vielen Gerichten das gewisse Etwas. Gut harmoniert dieser pfeffrige Geschmack mit Tomaten, Salaten oder Pasta-Gerichten. Lediglich 7 bis 10 Tage dauert es vom Auslegen in den MicroGreen Garden bis zur Ernte.

SaatgutformSaatplatte, Set
Bio-Saatgutja
Aussaat Direktsaatganzjährig
Erntezeitganzjährig
VerwendungFrischverzehr, Backen
Im Shop bestellen

Alle Keimsprossen und Microgreens von Kiepenkerl im Überblick

Sie haben Lust auf leckere Keimsprossen und Microgreens? Unser komplettes Saatgutangebot für Keimsprossen und Microgreens können Sie in unserem Shop nach für Sie passenden Sorten durchsuchen!

Was ist der Unterschied zwischen Keimsprossen und Microgreens?

Microgreens lassen sich übersetzen mit „winziges Gemüsegrün“. Der Unterschied zwischen Keimsprossen und Microgreens ist schnell erklärt:

  • Bei Keimsprossen haben sich zum Zeitpunkt der Ernte nur die Keimwurzel und ein Keimling entwickelt. Es wird tatsächlich alles geerntet! Außerdem isst man Keimsprossen ganz: Keimblätter, Stängel und Wurzeln.
  • Lässt man den Keimsprossen noch ein paar Tage Zeit, entwickeln sie sich weiter zu Mikrogreens. Diese erntet man mit Stängel und Blättern. Je nach Entwicklungsstadium können die Microgreens zum Zeitpunkt der Ernte zwischen 2,5 und 7,5 cm groß sein.

Sowohl bei Keimsprossen als auch bei Microgreens hält sich der Aufwand bei der Anzucht in Grenzen. Viel Platz wird ebenfalls nicht benötigt. Genau das macht sie neben ihren vielen Nährstoffen so beliebt. Noch nie war es so leicht, mit wenigen Handgriffen so viel für seine Gesundheit zu tun. Und lecker sind Keimsprossen und Microgreens selbstverständlich auch!

Keimsprossen und Microgreens lassen sich leicht selber ziehen

Die Anzucht von Keimsprossen und Microgreens ist einfach und unkompliziert. Jeder Hobbygärtner kann mit der Kiepenkerl Sprossenbox, dem MicroGreen Garden und dem Kresse-Anzucht-Set ganz leicht Keimsprossen und Microgreens selber ziehen.

Kiepenkerl Sprossenbox

Die Kiepenkerl Sprossenbox besteht aus einer Auffangschale, drei Keimschalen mit Ablaufventil und einem Deckel. Keimsprossen lassen sich damit wie folgt ziehen:

  1. 1,5 EL Saatgut in die drei Schalen mit dem Ablaufventil verteilen.
  2. Wasser in die Schalen geben und ablaufen lassen.
  3. Den Deckel aufsetzen und die Sprossenbox an einen hellen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung stellen.
  4. Zwei- bis dreimal täglich bis zur Ernte spülen.

Tipps

  • Wenn Sie das Saatgut vorher in Wasser einweichen, entwickeln sich die Keimsprossen noch besser.
  • Bei einer zeitlich versetzen Auslegung der Keimsprossen haben Sie jederzeit frische Sprossen zur Hand.
  • Die einzelnen Ebenen der Sprossenbox können Sie für unterschiedliche Keimsprossen nutzen. So können Sie verschiedene Geschmacksrichtungen aus Ihrer Sprossenanzucht genießen.
Kiepenkerl Sprossenbox bestellen
Kiepenkerl Sprossenbox

Kiepenkerl MicroGreen Garden

Der Kiepenkerl MicroGreen Garden besteht aus einer wiederverwendbaren Anzuchtschale mit Anzuchtgitter, vier Bio-Samenpads (Kresse, Radies, Senf und Rucola) sowie einem Deckel. Und so funktioniert der MicroGreen Garden:

  1. Das Samenpad auf das Anzuchtgitter legen.
  2. Das Pad täglich gleichmäßig mit 150 ml Wasser übergießen. Das Wasser anschließend aus der Auffangschale abgießen.
  3. Die Abdeckung nach wenigen Tagen entfernen.
Kiepenkerl MicroGreen Garden bestellen
Kiepenkerl MicroGreen Garden

Kiepenkerl Kresse-Anzucht-Set

Das Kiepenkerl Kresse-Anzucht-Set besteht aus einer stabilen Schale mit Anzuchtgitter sowie zwei Portionen Gartenkresse. Verwendet wird es wie folgt:

  1. Eine der beiliegenden Saatguttüten aufreißen. (Eine Tüte entspricht genau einer Anzucht.) Das Saatgut auf das Anzuchtgitter schütten.
  2. Vorsichtig Wasser durch die dafür vorgesehene Öffnung in die untere Schale füllen. Das Wasser sollte das Anzuchtgitter berühren.
  3. Die Kresse leicht mit Wasser besprühen, sodass die Samen feucht sind.
  4. In den nächsten Tagen die Samen gut feucht halten.
Kiepenkerl Kresse-Anzucht-Set bestellen
Kiepenkerl Kresse-Anzucht-Set

Welches Anzuchtgefäß ist das richtige?

Damit Sie stets wissen, welche Keimsprossen und Microgreens von Kiepenkerl in welchem unserer Anzuchtgefäße kultiviert werden, haben wir Ihnen eine entsprechende Übersicht mit allen notwendigen Informationen zusammengestellt.

Welches Anzuchtgefäß wofür?

Keimsprossen und Microgreens von Kiepenkerl unbeschwert genießen

Unser Saatgut für Keimsprossen und Microgreens unterliegt strengsten Richtlinien der Lebensmittelhygiene. Das bedeutet, dass unser gesamtes Sprossensaatgut auf Salmonellen, EHEC und andere Mikroorganismen getestet wird. Wir haben eine spezielle Zulassung und müssen das Sprossensaatgut gemäß den Hygieneverfahren für Lebensmittel handhaben. Unser Sprossensaatgut stammt außerdem aus kontrolliertem, biologischem Anbau und ist frei von Rückständen chemischer Pflanzenschutzmittel. Darum können Sie unsere Keimsprossen und Microgreens völlig unbeschwert genießen.

Häufige Fragen zu Keimsprossen und Microgreens

Was sind Keimsprossen eigentlich genau?

Als Keimsprossen werden aus Samenkörnern gekeimte Jungpflanzen bezeichnet. Aus botanischer Sicht müssten sie streng genommen eigentlich Sämlinge heißen. Keimsprossen stellen also ein bestimmtes Entwicklungsstadium dar, in dem sich zwar die Wurzel schon zeigt, aber sich die Keimblätter noch nicht geöffnet haben. Sie werden oft auch Sprossengemüse genannt.

Sind Microgreens weiterentwickelte Keimsprossen?

Ja, Microgreens stellen ein Entwicklungsstadium junger Gemüsepflanzen dar, das auf das Entwicklungsstadium der Keimsprossen folgt. Deswegen wird bei Microgreens nur der oberirdische Teil der Pflanze verzehrt, nicht aber auch die Wurzel, wie es bei Keimsprossen der Fall ist. Microgreens werden entweder geerntet, wenn sich das erste Keimblätterpaar ausgebildet hat, oder wenn sich das erste echte Blattpaar vollständig entwickelt hat.

Warum sind Keimsprossen und Microgreens so gesund?

Keimsprossen und Microgreens sind deshalb so gesund, weil sie eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe enthalten. Dazu zählen Vitamine, Ballaststoffe und Proteine. Auch gesundheitsfördernde sekundäre Pflanzenstoffe bieten Keimsprossen und Microgreens in Hülle und Fülle. Darüber hinaus ist ihr Wasseranteil hoch und ihr Brennwert niedrig, was sie zu einem sehr kalorienarmen Lebensmittel macht.

Müssen Keimsprossen und Microgreens gedüngt werden?

Nein! Keimsprossen und Microgreens sind leicht zu kultivieren und benötigen keine Düngergaben für ein erfolgreiches Wachstum. Entscheidender ist vielmehr, dass für die Anzucht das richtige Zubehör verwendet wird. Von Kiepenkerl gibt es eine Sprossenbox für Keimsprossen, einen Microgreen Garden für Microgreens sowie ein spezielles Anzucht-Set für Kresse. Die Handhabung dieser drei Anzuchtgefäße ist nicht kompliziert, sorgt aber dafür, dass innerhalb weniger Tage die gewünschten Keimsprossen bzw. Microgreens geerntet werden können.

Sind die Anzuchtgefäße für Keimsprossen und Microgreens wiederverwendbar?

Die speziellen Gefäße von Kiepenkerl für die Anzucht von Keimsprossen und Microgreens sind selbstverständlich beliebig oft wiederverwendbar. Einmal angeschafft, können darin bei pfleglicher Handhabung viele Kulturen herangezogen werden. Nach jeder Kultur empfiehlt sich die Reinigung der einzelnen Schalen.

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Welten

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Welten2

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Rasen-Welt

Welte

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildackersaaten

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This