Gehölze / Obstgehölze für die Kultur von Nüssen

Haselnussstrauch

Leckere Walnüsse

Haselnusssträucher sind sehr wüchsig und bieten, wie auch Kletterpflanzen, schnell einen guten Sichtschutz im Garten. Die Nüsse sind nicht nur bei Eichhörnchen und Vögeln beleibt. Im Ganzen, gehackt oder gemahlen bereichern sie Süßspeisen, Kuchen und Plätzchen. Wer viele der gesunden Nüsse ernten will, sollte immer mehrere Sträucher pflanzen, um die Bestäubung zu verbessern.

Hinweise zum idealen Pflanzstandort

Der Walnussbaum wird sehr groß. Damit er sich gut entwickelt, braucht er Platz für Wurzeln und Krone. Darum eignen sich die Pflanzen nur für große Gärten. Eine Walnuss ist ein imposanter Hausbaum. Im Sommer kann unter ihrem Blätterdach Schatten gefunden werden. Da der Geruch der Blätter Insekten vertreibt, bildet sich dadurch ein weiterer Vorteil.

Ertragreiche Nussstäucher und -bäume

Junge Bäume entwickeln sich erst langsam und brauchen etwa 4 bis 5 Jahre bis sie blühen und Früchte tragen. Von älteren Bäumen kann im Durchschnitt etwa 40 kg Nüsse pro Jahr geerntet werden.

Zum Online-Shop

Pin It on Pinterest

Share This