Qualitätsgarten Füchtorf

Füchtorf – Beobachtungen und Gedanken

Blickt man nun Ende April auf die Flächen im Freiland, ist es kaum vorzustellen, dass hier in wenigen Monaten ein blühender Hofgarten besichtigt werden kann. Lediglich ein Paar Markierungen zeigen an, dass hier zumindest einer schon einen Plan hat. Von Beeten, Wegen und vor allem von Pflanzen ist noch nichts zu sehen. Bis hier Ende Mai die ersten Blumen, Kräuter und Gemüsesorten stehen, ist noch viel zu tun.

Freier Platz wird sofort neu belegt

Nachdem die Tomaten aus dem Kinderzimmer ausgezogen sind, ist in den kleineren Gewächshäusern nun Platz für viele Zierpflanzen. Studentenblumen wachsen hier und Schwefelkosmeen, Buntnesseln, Kornrade, Indianernesseln, Bartfaden, Wucherblumen, Zierreis und noch andere. Auch Kräuter keimen nun in der warmen Pflanzenkinderstube.

Die ausquartierten Tomaten wiederum haben seit der letzten Woche einen guten Schuss gemacht. Die ersten Ampeltomaten bilden sogar schon Blüten. Die Paprika und Chili entwickeln sich gut. ´Fundador´ ist ein Peperoni, der bereits zum wiederholten Male getestet wird. Im letzten Jahr gehörte er mit seinem saftig-fruchtigen Geschmack und der angenehmen Schärfe zu unseren Favoriten. Wir sind gespannt, wie er sich im Vergleich mit anderen Sorten macht.

Bei den Auberginen sind bereits Unterschiede zwischen den Sorten zu sehen. Die Mini-Aubergine ´Ophelia´ ist deutlich zierlicher als ´Falcon´ (blauer Topf in der Mitte) und ´Madonna´. Manche Sorten wachsen kompakt und andere streben stärker in die Höhe. Auch die Größe, Form und Färbung der Blätter ist bei den Sorten im Test unterschiedlich. Mal sehen, ob sich das wieder rauswächst oder ob es später noch offensichtlicher zum Tragen kommt.

Noch reicht der Platz, aber es wird eng werden. Nicht nur die Tomaten, auch die Kletterpflanzen streben in die Höhe und sehnen sich nach einem Platz unter freiem Himmel. Vier Wochen müssen sie alle sich ihr Quartier noch teilen. Erst Ende Mai, nach den Eisheiligen, kann das Warmhausgemüse ins Freie.

Allerlei Tagwerk

Bis dahin ist aber noch viel zu tun. Die Hochbeete werden nun nach dem Verblühen der Frühjahrsblumenzwiebeln ausgeleert wieder auf Vordermann gebracht. Damit sie noch lange halten, werden sie frisch gestrichen. Einige bekommen einen Frühbeetkasten als Aufbau.

Die Kübel, Etagenampeln, Blumenkugeln und was es hier im letzten Jahr noch so alles zu bestaunen gab, sind alle noch im Winterlager. Aber nach und nach wird aus der Idee ein vorzeigbarer Garten werden.

Gemüse- und Blumensamen

Sie sind auf der Suche nach Salat- oder Spinatsamen, oder doch nach einer schönen Blumenmischung? In unserem Online-Shop auf http://www.nebelung-shop.de erhalten Sie eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Premium-Samen

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Welten

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Welten2

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Rasen-Welt

Welte

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildackersaaten

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This