Laub im Winter

Glamour im Dezember

Vor Weihnachten denken wir noch nicht an die Zaubernuss, sondern sind mit Pfeffernüssen vollauf beschäftigt. Das ist aber kein Grund, nicht auch mal einen Blick in den Garten zu werfen, vor allem, wenn es so schöne sonnige Frosttage gibt wie in diesem Jahr.

Wer im Herbst verblühte Stauden stehen gelassen, das Laub auf die Beete geharkt und einige fruchttragende Gehölze gepflanzt hat, bekommt bei Raureif die Belohnung in Form von glitzernden und funkelnden Samenständen, Früchten und Blättern. Besondere Stars im Wintergarten sind kleinfrüchtige Ramblerrosen oder die wilde Büschelrose (Rosa multiflora), die ihre erbsengroßen, knallroten Hagebutten in Rispen als Lockstoff mit Signalwirkung für viele Gartenvögel bereithält. Amseln, Grünlinge, Gimpel und manche todesmutig in unseren Breiten überwinternde Mönchsgrasmücke findet hier ein wertvolles Winterfutter. Im Januar wird der große Strauch kahlgefressen sein, aber im Dezember punktet er noch mit grandiosem Fruchtschmuck.

Das Pfaffenhütchen zeigt auch jetzt noch seine Früchte mit der äußerst gewagten Farbkombination in Pink und Orange, zumindest bis die Rotkehlchen alle orangefarbenen Leckerbissen verputzt haben. Bei Frost sehen die ungewöhnlich geformten rötlichen Samenkapseln wie überzuckert aus und bleiben lange am Strauch hängen. Der Gewöhnliche Schneeball (Viburnum opulus) erfreut noch bis in den Frühling hinein mit seinen roten Beeren. Der heimische Strauch, der auch nasse Füße verträgt, ziert monatelang, da er von wenigen Vögeln gefressen wird. Nur Seidenschwänze sind ganz versessen auf ihn.

Golden Hornet
Rosa Multiflora
Schneeball
Pfaffenhuetchen

Zieräpfel unter Bäumen ist die Attraktion

Unter den Bäumen sind die Zieräpfel mit ihren Fruchtzwergen jetzt die Attraktion. Die kirschgroßen Äpfelchen halten je nach Sorte den ganzen Winter durch, andere, wie ‚Golden Hornet‘ mit den gelben Früchten, sind schon im Oktober matschig, weshalb die Amseln ab
Herbst Obsttage einlegen. Am Fuße eines Apfelbaums fühlen sich Einjährige Silberblätter (Lunaria annua) wohl, die bei Gegenlicht wie Mondgesichter strahlen. Zum Glück sehen die silbrigen Samenstände bis zum Frühjahr so glamourös aus, dass man sie getrost stehenlassen kann.

Das kommt dem hübschen Aurorafalter zugute, dessen Raupen im Frühsommer an den Schoten fressen und nicht so gut zu Fuß sind. Daher verpuppen sie sich oft direkt auf der Pflanze. Die zweijährige Wilde Karde (Dipsacus fullonum) und das Russel-Brandkraut (Phlomis russeliana), eine Staude, sind immer noch standfest genug, um dem Garten einen weiteren Glamour-Faktor zu verpassen. Glücklich ist, wer dazu Gräser gepflanzt hat, die den Garten nun in eine grandiose, frostige Kulisse tauchen. Im Kräutergarten trumpft der Oregano noch mal richtig auf. Seine eigentlich schon braunen Stängel glitzern bei Frost über und über mit den schönsten Eisblumen. Echte Eisblumen zeigt im Dezember noch so manche übermütige Rose, die das Blühen bei den milden Temperaturen im Herbst einfach nicht lassen konnte - Kleinstrauchrose trifft Christrose!

Und so kann man im Dezember mit ein bisschen Glück das beste aus Sommer und Winter vereint sehen.

Lunaria
Wilde Karde
Rose
Brandkraut
Oregano

Die schönsten Christrosen passend zu Weihhacnten

In unserem Onlineshop halten wir unter anderem eine verschiedene Pflanzen, wie z.B. Christrosen, für Sie bereit.

Elke Schwarzer

Es schreibt für Sie: Elke Schwarzer

Obwohl Sie eigentlich Biologin ist, arbeitet Elke Schwarzer in der IT-Branche als Software-Entwicklerin. Als Ausgleich zum Büroalltag ist sie aber oft in der Natur und vor allem in ihrem Reihenhausgarten unterwegs.

Elke Schwarzer im Autorenporträt

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Welten

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Welten2

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Rasen-Welt

Welte

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildackersaaten

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This