Qualitätsgarten Füchtorf

Petersilie und exotische Zwiebelgewächse

Auch wenn mit viel Sorgfalt qualitativ hochwertiges Saatgut von guten Sorten ausgesät wird, kann es vorkommen, dass die Keimung und das Wachstum nicht zufrieden stellend sind. Das sieht man im Moment gut bei der Peterslilie im Überprüfungsanbau.

Petersilie mit Mut zur Lücke

Das Petersiliensaatgut ist ungleichmäßig aufgegangen.  Es sind überall Lücken in den Reihen. Zunächst könnte man glauben, dass hier die Saatgutqualität nicht gut war. Betrachten wir die Verteilung der Sämlinge in der Reihe wird aber klar, dass das nicht die Ursache sein kann. Wenn von 100 Samen z. B. nur 30 % aufgehen, müsste sich eine durchgängige Saatreihe  zeigen, bei der Sämlinge mit relativ weiten Abständen stehen. Dass viele keimfähigen Samen bei der Aussaat zusammen an einer Stelle landen und dann viele nicht keimfähige zusammen an einer anderen Stelle, ist unwahrscheinlich. Eine geringe Keimfähigkeit kann also nicht die Ursache für die ungleichmäßige Verteilung der Pflanzen sein.

Schauen wir nicht längs, sondern quer über die Saatreihen, wird klar, dass in diesem Fall der Boden das Problem ist. Durch alle Saatreihen der Petersilie zieht sich ein langer gerader Streifen in dem kaum  Saat aufgegangen ist. An dieser Stelle befand sich im letzten Jahr eine Fahrspur. Obwohl der Boden auf der gesamten Fläche gleichmäßig vorbereitet wurde, ist hier der Boden noch verdichtet und behindert die Keimung der Petersilie. Bohnen, Möhren, Salate und andere Gemüsepflanzen wachsen in diesem Bereich ohne Probleme. Petersilie reagiert aber sehr empfindlich auf ungünstige Bodenverhältnisse und entwickelt sich an Stellen mit verdichtetem Boden schlecht.

Es gibt aber bei der glatten und der krausen Petersilie besonders wüchsige Sorten, die auch unter ungünstigen Bedingungen gut wachsen. Nur solche durchsetzungsstarken Sorten haben das Potential für das Kiepenkerl Profi-Line-Sortiment. Als Hobbygärtner profitieren Sie vor allem unter ungünstigen Bedingungen von der besseren Wüchsigkeit dieser Spitzenzüchtungen.

Exotische Zwiebelblumen

Nicht winterharte Zwiebelblumen können wir unter unseren Klimabedingungen nur in Kübeln dauerhaft kultivieren. Die Zwiebeln können ab März  in die Gefäße gepflanzt werden und treiben zunächst im Haus oder einem Gewächshaus bei Temperaturen von 15 bis 20 °C vor, bevor sie Ende Mai ins Freie gestellt werden können. Anfang bis Mitte Juni öffnen sich dann die ersten Blüten. In Füchtorf blühen im Moment Schönglanz (Leucocoryne), Zigeunerblumen (Sparaxis) und Schönhäutchen (Hymenocallis). Bei den Schopflilien (Eucomis) haben sich bisher nur die dichten Blattrosetten aus kräftigen Blättern gebildet. Mit ihren rot linierten Blattunterseiten sind die Pflanzen auch ohne Blüten sehr attraktiv

Kräutersamen

Sie sind auf der Suche nach Kräutersamen, wie z.B. Petersilie? In unserem Online-Shop erhalten Sie eine große Auswahl an hochwertigen Premium-Samen!

Zur Auswahl an Kräutersamen im Online-Shop

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Welten

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Welten2

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Rasen-Welt

Welte

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildackersaaten

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This