Kulturanleitung Zwiebeln

Eine der ältesten Kulturpflanzen in Deutschland ist die Zwiebel (Allium cepa), die ursprünglich aus Mittel- und Westasien stammt. Die Zwiebel gehört zur Familie der Liliengewächse (Alliaceae) und zählt zu den zweijährigen Pflanzen. Wie Zwiebeln problemlos und ertragreich anzubauen sind, können Sie dieser Kulturanleitung für Zwiebeln entnehmen.

Botanisches Kurzportait der Zwiebel

Ihre extrem gestauchte Sprossachse dient der Zwiebel – zusammen mit den dicht aufeinander sitzenden, dicken Schalen, welche ursprünglich Blätter waren – als Speicherort für Reservestoffe. Auf diese Weise ist die Zwiebel in der Lage, auch trockene und kalte Perioden zu überdauern und anschließend zu blühen.

Die Farbe der Zwiebel kann von einem Rot oder Violett über ein Braun bis hin zu einem Gelb oder Weiß reichen. Auch in der Größe und Form gibt es viele verschiedene Variationen. Die unterschiedlichen Zwiebeln können nach folgenden Kriterien differenziert werden:

  • Anbauzeitpunkt: Sommerzwiebeln oder Winterzwiebeln
  • Anbauart: Saatzwiebeln, die ausgesät werden, oder Steckzwiebeln, die als kleine Zwiebeln in den Boden gepflanzt werden
  • Verwendung: Speisezwiebeln oder Gemüsezwiebeln (Gemüsezwiebeln sind in der Regel größer und weniger scharf.)

Zwiebeln anbauen: Hinweise und Tipps für eine erfolgreiche Kultur

Bei Saatzwiebeln kann einem schon bei der Aussaat der Kardinalsfehler unterlaufen, nicht auf den sortenspezifischen Aussaatzeitpunkt geachtet zu haben. Einfacher ist es bei Steckzwiebeln. Im weiteren Kulturverlauf ist es vor allem wichtig, die Zwiebeln vor der schädlichen Zwiebelfliege zu schützen und einer Verunkrautung vorzubeugen.

Aussaat bzw. Stecken der Zwiebeln

Während Steckzwiebeln im Frühjahr gesteckt werden, kann bei Saatzwiebeln der Aussaatzeitpunkt je nach Sorte der Zwiebel stark variieren. Hier ein paar Faustregeln:

  • Sommerzwiebeln sät man so früh wie möglich aus, am besten von März bis Anfang April.
  • Winterzwiebeln werden von Mitte bis Ende August gesät.
  • Möchte man selber Steckzwiebeln heranziehen, ist eine Aussaat von Ende März bis April optimal.

Bei teurem Saatgut oder bei Gemüsezwiebeln ist eine Vorkultur der Pflanzen in kleinen Gefäßen (Durchmesser ca. 3 bis 4 cm) sinnvoll. Die jungen Zwiebelpflanzen können im März bzw. April ins Beet gesetzt werden, sodass die Vorkultur etwa 6 bis 8 Wochen vorher bei Temperaturen um die 15 °C beginnen sollte. Bei Speisezwiebeln werden 4 bis 6 Korn je Gefäß benötigt, bei Gemüsezwiebeln 1 bis 2 Korn.

Zwiebeln, Sämlinge

Zwiebel-Sämlinge vor der Pflanzung ins Freiland.

Reife Zwiebel im Beet

Im Beet reifen Zwiebeln besonders gut in lockerem und humosem Boden heran.

Ratschläge für die weitere Zwiebelkultur und Lagerung der Zwiebeln

Die Zwiebel zählt zu den Mittel- bis Schwachzehrern. Der Boden muss also nicht extra organisch gedüngt werden, sollte aber idealerweise durchlässig, locker und humos sein. Bei großer Trockenheit muss gewässert werden.

Mit einem speziellen Netz kann man die Pflanzen vor der Zwiebelfliege schützen. Auch ein Mischanbau mit Möhren reduziert das Risiko eines Befalls durch diesen Schädling deutlich. Außerdem ist die Unkrautbekämpfung bei Zwiebeln ein wichtiger Faktor. Diese kann per Hand mit der Hacke oder auch mit einem Abflammgerät erfolgen. Nach der Kultur sollte auf der genutzten Fläche eine Anbaupause für Zwiebeln von ca. 5 Jahren eingehalten werden.

Was die Lagerung von Zwiebeln angeht, so bewahrt man Zwiebeln am besten bei niedrigen Temperaturen, niedriger Luftfeuchtigkeit und reichlicher Durchlüftung auf. Vorher sollten sie gut im Beet abreifen und anschließender gründlich trocknen, beispielsweise in einem leeren Folientunnel. Die optimalen Lagertemperaturen fallen je nach Zwiebelart unterschiedlich aus.

Alle wichtigen Zahlen und Fakten für die Kultur von Zwiebeln zusammengefasst

Aussaatzeit
  • Vorkultur: Januar bis März
  • Direktsaat: März bis Mai
Standortsonnig
Aussaattiefe0,5 cm
Abstand4 x 30 cmSortenunterschiede beachten
Keimtemperatur10 bis 20 °C
Keimdauer14 bis 25 TageSortenunterschiede beachten
Erntezeit
  • Wintersorten: ab April
  • Frühsorten: ab Juni
sobald das Laub bei ca. 70 % der Pflanzen welkt (Schlottenknick) und sich legt sowie trockenes Wetter herrscht

Zwiebeln in der Küche

Zwiebeln sind ein sehr gesundes Gemüse. Ihre Inhaltsstoffe, die gerne auch mal Tränen in die Augen schießen lassen, sind schwefelhaltige Senföle. Diese haben viele positive Effekte für uns Menschen.

Als Hausmittel kann man Zwiebeln mit Honig zu einem Hustensaft verarbeiten. Generell wird Zwiebeln nachgesagt, die Verdauung anzuregen und blutreinigend sowie entschlackend zu wirken. Nicht zuletzt sind Zwiebeln in Gerichten wie Zwiebelkuchen oder Zwiebelring, aber auch als Beilage stets lecker. Für einen späteren Genuss können Zwiebeln sogar sauer eingelegt werden.

Aufgeschnittene Zwiebel in der Küche

Zwiebeln bringen in viele Gerichte nicht nur die richtige Würze, sondern sie sind vor allem auch gesund.

Weiße Wintersteckzwiebeln 'Silvermoon'

Die weiße Wintersteckzwiebel ‘Silvermoon‘ wird zum Beispiel gern in der Küche verwendet.

Zwiebelsamen von Kiepenkerl

Welche Zwiebelsorte auch immer Ihr Favorit ist: Für den eigenen Anbau im Garten können Sie auf die hochwertigen Zwiebelsamen von Kiepenkerl zurückgreifen.

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Welten

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Welten2

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Rasen-Welt

Welte

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildackersaaten

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This