Grünkragen und Gelbkragen an Tomaten

Manchmal tritt bei reifen Tomaten ein Grünkragen oder Gelbkragen auf. Um den Stielansatz herum ist ein gelblicher oder grüner Bereich in dem die Frucht nicht ausreift. Das Fruchtfleisch in dem Bereich ist hart und ungenießbar. Die betroffenen Früchte sind essbar, wenn man den Grünkragen wegschneidet. Ob der Kragen grün oder gelb ist, hängt von der Tomatensorte ab.

Die Ursache von Grünkragen

Das Problem tritt zum Beispiel auf, wenn die Früchte einer zu starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren und zu heiß geworden sind. Früchte, die in der vollen Sonne hängen, sind stärker betroffen. Kritisch sind Temperaturen über 30°C, weil sich dann der Stoffwechsel der Pflanzen verlangsamt. Auch zu starke Temperaturschwankungen sollen eine Rolle spielen. Starke Stickstoffgaben oder Kalimangel können eine weitere Ursache sein.

Beschattung und gezieltes Lüften wirkt der Bildung von Grünkragen entgegen. Die Wahl einer anderen Sorte für den Standort kann sinnvoll sein. Es gibt keinen Unterschied in der Anfälligkeit zwischen wurzelechten und veredelten Pflanzen.

Grünkragen an Noire de Crimee

Grünkragen an der Noire de Crimee

Moderne Züchtungen bleiben meist verschont

Es gibt zwischen den Tomatensorten Unterschiede in der Anfälligkeit für Grünkragen. Ältere Sorten sind meist anfälliger. Bei modernen Sorten wurde die Neigung zur Grünkragenbildung weitgehend herausgezüchtet.

Bei braunen oder schwarzen Sorten ist der Grünkragen oft stärker ausgeprägt. Auch Fleischtomaten neigen oft zur Bildung von Grünkragen. Bei ´Noir de Crimee´ ist das praktisch ein Sortenmerkmal. Bei ´Pyros´ und ´Ochsenherz´ kann das Problem in Abhängigkeit von den Kulturbedingungen auftreten.

´Hellfrucht´ gehört zu den Sorten, die selten Grünkragen bekommen. Auch andere Sorten vom Hellfruchttyp wie ´Moneymaker´ und ´Phantasia´ sind wenig anfällig. Daher wird vielfach angenommen, dass Hellfruchtsorten generell keinen Grünkragen bekommen. Die Sorten reagieren aber sehr unterschiedlich. Auch die als besonders anfällig geltende Tomate ´Harzfeuer´ ist ein Hellfruchttyp, genau wie ´Diplom´, die ebenfalls Grünkragen bekommen kann. Da das Auftreten von Grünkragen durch die Witterung bedingt ist, reifen aber auch anfällige Sorten oft ohne Probleme aus.

In der folgenden Tabelle sind einige Tomatensorten angegeben, die auch unter ungünstigen Bedingungen keinen Grünkragen bekommen sollen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

TomatentypSorten ohne Grünkragen
Cherry-Tomaten´Dolce Vita´
´Gelbe Johannisbeer-Tomate´
´Philovita´
´Rote Murmel´
´Romello´
´Delicacy´
Cocktail-Tomaten´Nugget´
´Dasher´
´Picolino´
´Tiger´
Salattomaten´Bolzano´
´Matina´
´Moneymaker´
´Phantasia´
´Mountain Magic´

Pin It on Pinterest

Share This