Schadbilder bei Bohnen (Busch- und Stangenbohnen)

Bohnenrost

Bohnenrost

Bohnenfliege verursacht Bohnen-Schaden

Bohnenfliege verursacht Bohnen-Schaden

  • Braune, korkige Stellen an den Hülsen – Sonnenbrand
  • Glasig werden der Hülsen, grauschwarze Triebspitzen – Kälte
  • Krumme Hülsen – Kälte, Trockenheit, zu feucht
  • Verfärbung der Blätter – Nässe, Bodenverdichtung
  • Abstoßen von Blüten und Früchten – zu heiß, Schwankungen in der Temperatur und der Bodenfeuchte
  • Braune Flecken auf den Blattadern, Stängeln und Hülsen – Brennfleckenkrankheit (Colletotrichum lindemuthianum)
  • Fettige Flecken auf den Hülsen – Fettfleckenkrankheit (Pseudomons syringae pv. phaseolicola)
  • Auf der Blattunterseite erst weiße, später rotbraune bis braun-schwarze Sporen – Bohnenrost (Uromyces appendiculatus var. appendiculatus)
  • Grauer Pilzbelag auf allen Pflanzenteilen – Grauschimmel (Botrytis cinerea) durch Überdüngung und zu lange Blattnässe
  • Jungpflanzen welken und sterben ab – Bohnenfliege (Delia sp.)
  • Saugschäden, Vergilben, Honigtau – Spinnmilben, Thripse, Weiße Fliege, Blattläuse
  • Fraßschäden, fehlende Triebspitzen – Hasen, Rehe

Pin It on Pinterest

Share This