Schadbilder bei Erbsen

Falscher Mehltau an Erbsenblättern

Falscher Mehltau an Erbsenblättern

  • Hülsen verformt, kaum Kornansatz – Hitze, Trockenheit
  • Grauer, fleckiger Pilzbelag auf den Blättern und Hülsen, Nekrosen – Falscher Mehltau (Peronospora pisi) (Bild siehe unten)
  • Weißer Pilzbelag auf allen Pflanzenteilen – Echter Mehltau (Erysiphe pisi)
  • Flecken auf den Hülsen, Samen, Blättern und Stängeln – Brennfleckenkrankheit (Ascochyta pinodella)
  • Larvenfraß bzw. Würmer in den Erbsen – Befall mit Erbsenwickler (Cydia nigricana)
  • Missbildung der Hülsen, silbrige Saugschäden – Thripse, Virusübertragung möglich
  • Im Bestand Flecken mit Kümmerwuchs und Vergilbung – Nematoden

Pin It on Pinterest

Share This