Schadbilder bei Feldsalat

  • Schossen, Blütenstiele – Hohe Temperaturen, Trockenheit
  • Lückiges Auflaufen, Wachstum verzögert – Trockenheit während der Keimphase, zu hoher Salzgehalt
  • weißer mehlartiger Belag auf den Blättern – Echter Mehltau (Golovinomyces orontii oder Erysiphe cruciferarum)
  • auf den Blattoberseiten braunschwarze Flecken, an der Unterseite erst grauer, später violetter Pilzbelag – Falscher Mehltau (Peronospora valerianellae)
  • Nerven und Stiele an der Blattunterseite rot bis schwarz verfärbt – Phoma-Fäule (Phoma valerianella)
  • Pflanzen welken, mausgrauer Pilzbelag – Grauschimmel (Botrytis cinerea)

Pin It on Pinterest

Share This