Schadbilder bei der Petersilie (und Wurzelpetersilie)

  • Ungleichmäßiges Auflaufen, lückige Bestände – Kälte, Nässe, Bodenverdichtung
  • Blattvergilbung – Trockenheit, Nässe, Bodenverdichtung
  • Keimlinge fallen um, Wurzelverbräunung, Kümmerwuchs – Pythium-Wurzelfäule
  • weißer Belag auf den Blättern – Echter Mehltau (Erysiphe heraclei)
  • olivgrüne und weiße Flecken auf der Blattoberseite und weißlicher Pilzbelag auf der Blattunterseite – Falscher Mehltau (Plasmopara crustosa)
  • ungleichmäßiges Wachstum, Wurzelverkümmerung – Nematoden
  • Watteähnlicher Pilzbelag und Absterben – Sclerotina-Fäule (Sclerotina sclerotium)
  • Verkrümmung der Blätter – Blattläuse
  • Braune Fraßgänge in den Wurzeln – Möhrenfliege (Psila rosae)

Pin It on Pinterest

Share This