Vogelmiere von Kiepenkerl

Vogelmiere: Nahrhaftes Grünfutter für Ihre Vögel

Die Vogelmiere ist ein robustes Kraut, deren botanischer Name, Stellaria media, auf ihre sternenförmigen Blätter zurückzuführen ist. Bei Gärtnern ist sie als Unkraut verpönt – zu Unrecht, denn die Vogelmiere ist überaus gesund und erfüllt in der Natur eine wichtige Aufgabe.

Vermehrungsfreudige und anspruchslose Pflanze

Unter der Artengruppe der Vogelmiere gibt es drei Varianten:

  1. Gewöhnliche Vogelmiere (Stella media)
  2. Großblütige Vogelmiere (Stellaria neglecta Weihe)
  3. Bleiche Vogelmiere (Stellaria pallida Crepin)

Die Vogelmiere kommt weltweit in den gemäßigten Breitengraden vor und vermehrt sich ausgesprochen gut. Die Kriechpflanze bildet bis zu 15.000 Samen und kann pro Jahr bis zu sechs Generationen hervorbringen. Sie wächst vor allem auf Böden mit folgenden Eigenschaften:

  • reich an Wasser
  • hoher Stickstoffgehalt
  • schwach sauer beziehungsweise schwach basisch

Bezüglich des Lichteinfalls ist die Vogelmiere recht anspruchslos. Sie gedeiht sowohl im Schatten als auch in der Sonne. In der Regel wird die einjährige Pflanze bis zu 40 cm hoch. Ihre äußere Erscheinung zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • rundliche Blätter mit spitzem Ende
  • keine Verholzung
  • herabhängende Knospen an langen Stielen
  • weiße, sternförmige Blüten
  • einzelne Härchenreihe am Stiel

Achtung

Die Gewöhnliche Vogelmiere sieht dem leicht giftigen Ackergauchheil sehr ähnlich.

Wachstum unter Extrembedingungen

Die Vogelmiere ist eine sogenannte Pionierpflanze. Sie zählt also zu den Gewächsen, die neue, vegetationsfreie Gebiete besiedeln, so zum Beispiel:

  • abgeschmolzene Gletschergebiete
  • Küsten nach Hochwasser
  • Flächen nach Bränden
  • Schutt nach Erdrutschen
  • Lavaflächen nach Vulkanausbrüchen

Sie erträgt deutlich extremere Umweltbedingungen als andere Pflanzen, ist jedoch konkurrenzschwach. So gedeiht sie zwar zuerst, wird aber bald von anderen Pflanzen verdrängt. Die Vogelmiere bedeckt den verbrannten, aufgerissenen oder kargen Boden schützend und beugt damit einer Auswaschung durch Regen sowie der Austrocknung durch Sonne vor.

Nicht bloß Vogelfutter – Die gesunden Eigenschaften der Vogelmiere

Trotz ihres schlechten Rufes ist die Vogelmiere ein ausgezeichnetes Nahrungs- und Heilmittel. Sie enthält unter anderem

  • Vitamin C
  • Mineralstoffe (Kalium, Kupfer, Magnesium, Phosphor, Zink, Kalzium, Eisen)
  • Saponine
  • Gerbstoffe
  • ätherische Öle
  • Kieselsäure
  • Mineralsalze
  • Karotin

Sie hat sich besonders als beruhigendes und schleimlösendes Mittel bewährt. Zudem regt sie die Verdauung an, stärkt das Immunsystem und lindert rheumatische Beschwerden und Hautausschläge.

Ganzjähriger Leckerbissen: Vogelmiere für Wellensittiche & Co.

Die deutsche Bezeichnung „Vogelmiere“ leitet sich davon ab, dass das grüne Kraut und die Samen überaus gerne von Vögeln verzehrt werden. Auch die englische Bezeichnung „chickweed“ lässt sich auf diese Tatsache zurückführen.

Die Vogelmiere ist für Wellensittiche & Co. nicht nur ein gesundes, sondern auch sehr schmackhaftes Futter. Die gesamte Pflanze lässt sich als Nahrung anbieten, besonders beliebt sind die aber halbreifen Kapseln der Samen. Da die Vogelmiere schnell welkt, sollte den Vögeln nur so viel angeboten werden, wie sie tatsächlich fressen.

Das Kraut lässt sich problemlos einfrieren, allerdings wird es danach von sehr wählerischen Vögeln eventuell nicht mehr angenommen. Ob in getrockneter und zerkleinerter Form unter das Futter gemischt oder pur: Vogelmiere versorgt die Vögel ganzjährig mit wichtigen Mineralien und Vitaminen.

Vogelmiere-Samen: Kleintiermischung Vogelmiere von Nebelung

Vogelmiere-Samen lassen sich ideal auf der Fensterbank kultivieren. Sie benötigen wenig Pflege und bereichern sowohl den tierischen als auch den menschlichen Speiseplan. Unsere Nebelung Kleintiermischung Vogelmiere ist sorgfältig zusammengestellt und bietet hochwertiges Zusatzfutter für Ihre Hausvögel.

 

Vogelmiere im Nebelung-Shop bestellen

Sie können bei uns bequem per Mausklick Vogelmiere-Samen kaufen und sich und Ihre Vögel von der Qualität überzeugen.

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Welten

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Welten2

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Rasen-Welt

Welte

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildackersaaten

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This