Unser Qualitätsgarten – Säen, wachsen, bewerten

Wenig Aufwand und trotzdem viel Freude an einer reichen Ernte oder bunten Blütenpracht – dank unserem einzigartigen Qualitätsgarten ist dies bei uns möglich! Ziel ist es, problemlose Sorten bieten zu können, die von Natur aus robust sind, möglichst vielen Pflanzenkrankheiten und Schädlingen widerstehen und vor allem Freude bereiten.

Unser Qualitätsgarten bietet aber noch noch viel mehr. Ob Gemüse, Blumen oder Kräuter: Wir liefern Ihnen zahlreiche Inspirationen zur Umsetzung für Ihren eigenen Garten. Lassen Sie sich von der Vielfalt inspirieren!

Unser Qualitätsgarten in Zahlen und Bildern

N

2.000 m² Qualitätsgarten und 1,5 ha zusätzliche Testfläche

N

Über 1.000 verschiedene Sorten unter realen Anbaubedingungen

N

Aktuelle Neuheiten und Bewährtes im direkten Vergleich

Ein Blick hinter die Kulissen

Zum Qualitätsgarten zählt zusätzlich eine Testfläche, die auf einem benachbarten Acker gelegen ist. Interessante Neuheiten, aber vor allem Sorten, die bereits im Sortiment sind, werden hier getestet. Nur so können wir sichergehen, dass alle unsere Produkte unseren Ansprüchen genügen.

Was wird alles getestet?

Während der Anbau- und Erntephase überprüfen wir:

  • Keimfähigkeit
  • Sortenechtheit
  • sortentypisches Aussehen
  • besondere Eigenschaften
  • natürliche Widerstandsfähigkeit
  • guten Geschmack
  • Ertrag

Probeanbau durch Hobbygärtner

Die Vielzahl der Proben unterschiedlicher Arten ist maschinell nicht möglich, so dass hier Handarbeit gefragt ist. So nehmen unsere angestellten Hobbygärtner die Aussaaten für unseren Probeanbau genauso vor, wie Sie im eigenen Garten. Dazu gehört auch, dass sie das Unkraut zwischen den Reihen hacken und bei zu dichter Saat Möhren, Rote Bete und Radieschen verziehen.

Spitzenzüchtungen ohne chemischen Pflanzenschutz

Besonders die Spitzenzüchtungen aus unserem Sortiment müssen im Probeanbau zeigen, dass sie unter Hausgartenbedingungen halten, was sie versprechen. Ihre Resistenzen gegen verschiedene Pilzkrankheiten, wie Echten und Falschen Mehltau, Kraut- und Braunfäule oder Bodenpilze, machen Sie für den Anbau im Hausgarten besonders wertvoll, weil sie ohne den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln angebaut werden können. Darum betreiben wir keinen chemischen Pflanzenschutz, wie er im konventionellen Gemüsebau üblich ist. Durch Schutznetze und Nützlinge bleibt uns einige Arbeit erspart.

Trends im Gemüse-, Blumen- und Kräutergarten

Außerdem werden aktuelle Themen und Trends im Garten ausprobiert, wie beispielsweise das Hochbeet, eindrucksvolle Ampeln oder das Vertical Gardening – alles präsentiert sich in seiner schönsten Pracht. Auch für Nützlinge ist dieser Garten das reinste Paradies, denn hier gibt es zahlreiche Blüten für jedes Insekt. Dekorative Kleinigkeiten runden das Gesamtbild ab.

Möchten Sie uns besuchen?

Unseren Qualitätsgarten können Sie nach vorheriger Terminabsprache im Sommer besuchen. Nehmen Sie hierzu telefonisch oder durch das unten stehende Formular Kontakt mit uns auf. Optimal sind kleine Gruppen zwischen 20 und maximal 40 Personen, die an Themen rund um den Garten interessiert sind.

Hinweis: Alle Kontaktfelder sind Pflichtfelder. Überprüfen Sie bitte alle Felder, bevor Sie die Anfrage verschicken.

13 + 3 =

Social Media

Finden und folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Tomaten-Welt

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Blumenzwiebel-Welt

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Meine Rasenwelt

Meine Rasenwelt

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildacker-Welt

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de