Das_Hochbeet_Projekt

HOCHBEET GANZJÄHRIG NUTZEN - MONAT MÄRZ

Das Wetter hat uns gezwungen unseren Zeitplan etwas zu verschieben. Im März habe ich bei den etwas milderen Temperaturen endlich mit dem Hochbeet-Bau begonnen.

Generell sind bei dem Bau eines Hochbeetes keine Grenzen gesetzt. Je nach Gartengröße, Platzmöglichkeiten und Geschmack können verschiedene Materialien genutzt werden, um daraus ein Hochbeet in unterschiedlichen Varianten zu bauen.

Für unser Hochbeet Projekt haben wir uns für einfache Holzpaletten als Grundmaterial entschieden. Je Hochbeet haben wir 12 Paletten verbaut – natürlich kann man auch mit wesentlich weniger Paletten ein tolles Hochbeet bauen.

Als erstes haben wir an den Paletten die Überstände abgesägt. Dann haben wir das Hochbeet in U-Form aufgebaut – eine Palette breit und zwei Paletten lang. Mit Flachverbindern und Winkeln haben wir alles fest zusammengeschraubt. Damit man sich die Schicht grobes Gestrüpp und Äste sparen kann, haben wir in das bist jetzt U-förmige Hochbeet 2x3 Paletten reingelegt. Zur Verstärkung der langen Seiten des Hochbeets haben wir zusätzliche Dachlatten innen verschraubt. Als nächstes haben wir die offene Seite ebenfalls mit einer Palette verschlossen.

Schritt 1 Überstehende Seiten der Palette absägen
Schritt 2 Hochbeet in U-Form aufstellen
Schritt 3 Paletten aneinander schrauben
Schritt 5 Offene Hochbeet Seite mit Palette verschließen
Schritt 4 Hochbeet mit Paletten auffüllen und lange Seiten zusätzlich mit Dachlatten verstärken

Tipp: Man kann die Paletten auch umdrehen und so noch zusätzliche Bepflanzungsmöglichkeiten außen am Hochbeet erstellen. Wir werden den Platz für Kräuter nutzen.

Tipp Palette umdrehen für weitere Bepflanzungsmöglichkeiten

Als nächstes haben wir innen eine wasserdurchlässige Mypex-Folie ausgelegt und festgetackert. Wichtig ist, dass die Folie das ganze zukünftige Hochbeet abdeckt und die Folie sollte nicht zu knapp bemessen werden, denn diese drückt sich nach Befüllung noch in die Zwischenräume der Paletten.

Zur Verstärkung haben wir nun erneut im Hochbeet Dachlatten verbaut. Die Ecken werden so nicht durch das Gewicht der Erde auseinander gedrückt und die längliche Seite des Hochbeets wird durch eine querstehende Dachlatte zusammengehalten. Jetzt kann das selbstgebaute Hochbeet schon befüllt werden. Wir haben normal gedüngtes Kultursubstrat genutzt und die oberen 5 cm mit Anzuchterde bedeckt. Dadurch können wir im April Kohlrabi, Schnittsalat direkt in unserem Beet aussäen ohne Vorkultur.

Schritt 6 Folie ins Hochbeet
Schritt 8 Hochbeet Verstärkung
Schritt 7 Folie festtackern
Schritt 9 Hochbeet mit Erde befüllen
Tipp praktischer Tisch aus Paletten am Hochbeet

Tipp: Bauen Sie sich auch ganz einfach einen Tisch aus Paletten

Saatgut für Ihr Hochbeet

Sie sind auf der Suche hochwertigen Kiepenkerl Samen für Ihr Hochbeet? Hier gelangen Sie direkt zu der Auswahl an Hochbeet-Sorten im Online-Shop.

Saatgut für Ihr Hochbeet

Es schreibt für Sie: Klaus Bernhard

Beruflich arbeite ich in einem Großhandelsbetrieb im Bereich des Produktmanagement und Vertrieb. Schon sehr viel früher und als Gegenpol zur Schreibtischarbeit bin ich begeisterter Hobbygärtner. Die Gartenpflege und natürlich die Erholung nach der Gartenarbeit für den Ausgleich sind immer wieder schön. Gerne probiere ich neue Sorten aus und versuche auch mal Pflanzen an nicht alltäglichen Orten zu kultivieren.

Klaus Bernhard im Autorenprofil

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Welten

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Welten2

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Rasen-Welt

Welte

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildackersaaten

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This