Erntezeit – Einkochzeit!

Erntezeit – Einkochzeit!

Fast das ganze Jahr über kann eingekocht werden. Marmelade, Gelee, Relish, Chutney & Co. gelingen mit den vielen verschiedenen Beerenfrüchten aus dem Garten und vom Balkon, mit Zwetschgen, Holunder, Apfel, Birnen, Gurken, Rote Beete und noch mehr. Zur Haupterntezeit, die jetzt beginnt, gibt es Früchte in Hülle und Fülle und es macht einfach Freude, auch nach der Erntesaison noch Produkte aus dem eigenen Anbau im Vorrat zu haben.

Marmelade, Gelee, Saft & Co.

Marmelade herzustellen, das ist eigentlich ganz einfach und hat sich im Laufe der Jahrhunderte gar nicht so stark verändert. Das Obst wird gewaschen, zerkleinert, meist noch püriert und unter Zugabe von Gelierzucker gekocht, dann in saubere Gläser gefüllt und sofort verschlossen. Es gibt zum Gelierzucker auch alternative Geliermittel, z.B. Agar Agar oder Birnendicksaft, wenn man auf den Zucker verzichten will und stattdessen beispielsweise mit Honig, Agavendicksaft oder Xylit süßt. Allerdings müssen Sie wissen, dass Zucker nicht nur süßt, sondern auch konserviert. Produkte ohne Zucker sollten deshalb im Kühlschrank aufbewahrt werden, denn sie halten nicht so lange. Saftige Früchte, z.B. Johannisbeeren und Holunderbeeren kommen bei mir in den Entsafter und werden fast immer zu Gelee verarbeitet. Der Fruchtsaft schmeckt allerdings auch gut zu Eis und ein Schuss davon in Mineralwasser oder Sekt ist echt lecker.

Natürlich können Sie auch einkochen. Die Früchte kommen dazu in Einkochgläser, werden mit einer Zuckerlösung aufgegossen und dann verschlossen. Zum Haltbarmachen kommen diese Gläser dann in den Einkochtopf. Ob Brombeer-, Erdbeer- oder Stachelbeerkompott, die eingekochten Früchte können zum Eis oder Pudding gegessen werden oder einfach zwischendurch.

Chutneys und Relish sind die pikante Alternative und erweitern das Verarbeitungsspektrum von Früchten und Obst ungemein. Ein Relish besteht meist aus stückigem Gemüse und/oder Obst und wird mit Gewürzen und Kräutern wie Koriander, Dill, Senf, Pfeffer und Salz aromatisiert. Chutneys kocht man vorwiegend aus süßen Früchten, würzt sie aber auch pikant.

Sauberkeit ist wichtig

Sauberkeit ist beim Einkochen, Einmachen und Entsaften enorm wichtig. Wird unsauber gearbeitet, haben Bakterien und schädliche Pilze leichtes Spiel. Dann wird nach wenigen Wochen die Marmelade schimmelig und das Kompott ungenießbar. Gläser und Flaschen sollten immer mit kochendem Wasser ausgespült und dann bis zur Verwendung kopfüber auf ein sauberes Küchentuch gestellt werden. Unansehnliche Früchte oder solche mit Druckstellen sind fürs Einmachen und Einkochen nicht geeignet. Die Früchte sollten reif, aber nicht überreif und sauber sein, bevor sie verarbeitet werden. Fällt sehr viel Obst an, kann es auch

portionsweise eingefroren werden und Sie kochen im Winter die Marmelade, das Gelee oder das Kompott ganz frisch. So können Sie in der kalten Jahreszeit ein wenig vom Geschmack des Sommers spüren. Und vergessen Sie bei all der Vorratshaltung nicht, Gläser und Flaschen zu beschriften. Der Inhalt und das Datum sind wichtige Informationen für die spätere Verwendung.

Rezept: Brombeermarmelade mit Thymian

Für 12 Gläser je ca. 200 g

Zutaten

  • 2 kg Brombeeren
  • 1 kg Gelierzucker 2:1
  • Saft von 2 Bio-Zitronen
  • Abgeriebene Schale ½ Bio-Orange
  • ½ TL Thymianblättchen
  • 100 g Thymianhonig (ersatzweise kräftiger Waldhonig)

Vorbereitung

Brombeeren mit der Hälfte des Gelierzuckers leicht vermengen und einmal kurz erwärmen aber nicht aufkochen. Über Nacht kalt stellen.

Zubereitung

Brombeeren mit Thymian und geriebener Orangenschale einmal kurz aufkochen, restlichen Gelierzucker dazugeben und 3-5 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen, den Zitronensaft beimengen und nochmals kurz aufkochen. Etwas abkühlen lassen und den Thymianhonig einrühren. Die Marmelade sofort in Gläser füllen und verschließen.

Unser Buch-Tipp: "Eingekocht – Fruchtige Marmeladen und Gelees selbst gemacht"

Es geht um Leidenschaft, um die Liebe zum Kochen und Selber machen und es geht um natürliche Produkte. Der Autor ist leidenschaftlicher Koch und möchte seine Leserinnen und Leser in die Geheimnisse der hauseigenen Marmeladenherstellung einführen, denn Marmelade kann mehr als nur der leckere Aufstrich für die Frühstückssemmel sein. Marmelade passt zu Käse und Fleisch und genauso gut zum Dessert – (fast) alles ist möglich, man muss sich nur trauen. Die Rezepte sollen ein Ansporn sein, neue Kreationen auszuprobieren und die eingekochten Früchtchen mal leicht pfeffrig oder gar mit einer süffisanten Chilinote zu kombinieren, außerdem gibt es jede Menge Tipps und Tricks aus der Profiküche, die zum leichten Gelingen dieser delikaten Schmankerl beitragen.

Aus dem Inhalt

  • Früchtchen, Helferlein und Co
  • Marmelade kochen step by step
  • Jahreszeitlicher Fruchtkalender
  • Rezepte auf biologischer Grundlage mit Gelinggarantie

Informationen zum Buch

Eingekocht – Fruchtige Marmeladen und Gelees selbstgemacht
von Walter Trautner

https://www.cadmos.de/eingekocht-hands-on.html
avBuch, 80 Seiten
ISBN 978-3-8404-8254-0
Preis: 14,95 EUR

Elke Schwarzer

Es schreibt für Sie: Dipl.-Ing. agr. Christine Weidenweber

Ich bin auf einem großen landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen; der wunderbare Bauerngarten meiner Mutter wird noch immer bewirtschaftet. Mein eigener Garten ist nicht ganz so groß, aber genau richtig, um für mich und meine Familie Gemüse und Obst zu kultivieren und im Garten die Entspannung zu finden...

Christine Weidenweber im Autorenporträt

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Tomaten-Welt

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Blumenzwiebel-Welt

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Meine Rasenwelt

Meine Rasenwelt

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildacker-Welt

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This