Tomaten: Welche ist die richtige Tomatensorte?

Für jede Fläche die richtige Blumenmischung

Nützlinge unterstützen - Auf jeder kleinen Fläche möglich!

Ob Bienen, Hummeln, Schmetterlinge oder Marienkäfer, Schwebfliegen oder Florfliegen, nützliche Insekten sind uns im Garten, auf Balkon und Terrasse immer willkommen!

Sie werden zu Dauergästen, wenn das Angebot an blühenden Pflanzen passt und da gibt es jede Menge nützlingsfreundliche Mischungen, die auf noch so kleinen Flächen, in jedem Topf und jeder Lücke im Beet Farbtupfer setzen. Die Nützlinge werden es danken, denn es ist nicht immer einfach für sie, Nahrung zu finden. Dafür halten sie ihre Gegenspieler - die Schädlinge - in Schach.

Wie können Sie helfen?

Wer eine bunte Blütenvielfalt anbietet, schafft eine Lebensgrundlage für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, denn Blüten liefern Nektar und Pollen. Für Insekten ist Nektar eine sehr wichtige Nahrungsquelle, er ist Energielieferant und der „Treibstoff“, den sie für die anstrengenden Flugaktivitäten benötigen. Bienen sammeln außerdem Pollen, der ihnen Eiweiße, Fette, Mineralstoffe, Kohlenhydrate und Vitamine liefert. Im Gegenzug brauchen viele Blütenpflanzen Bienen und andere Insekten, um Samen auszubilden. Eine win-win-Situation im Pflanzenreich also, die für unsere Umwelt und unser Leben von großer Bedeutung ist.

Blütenvielfalt auf dem Balkon

Welche Blütenvielfalt können Sie in Beete und Töpfe pflanzen?

Ringelblumen, Malven, Kornblumen, Ziertabak, Tagetes, Zinnien, Kapuzinerkresse & Co. zaubern, abhängig von Art und Sorte, von Mai bis Oktober einen bunten Blütenflor in Gartenbeete und Töpfe. Gerade die Einjährigen blühen den ganzen Sommer über um die Wette, ist doch ihr ganzes Bestreben, Samen zu bilden, um letzten Endes die Vermehrung zu sichern!
Die meisten von ihnen gedeihen problemlos, wachsen schnell, und das macht sie so wertvoll. Einjährige schließen schnell kleine Lücken im Beet. Kleinere und natürlich auch größere Flächen können mit den bunten Blühern belebt werden, genauso wie Töpfe, Kübel und Balkonkästen. Und das Beste: Auf Nützlinge wirkt so eine bunte Blütenpracht geradezu magnetisch.

Ringelblume
Malve

Neben einzelnen Sorten, die in Tuffs ausgesät werden können, sind vor allem Blumenmischungen attraktiv, die durch ihre große Artenvielfalt über einen langen Zeitraum blühen. Die Blumenmischung "Wild Romantisch" mit Arten wie Phacelia (auch als Bienenfreund bekannt), Kornblume, Schwarzkümmel, Malve und noch mehr kann von April bis in den Juni hinein an sonnigen bis halbschattigen Plätzen ausgesät werden und blüht dann frühestens ab Juni bis zum ersten Frost.

Blumenwiese

Wie werden die Blumenmischungen ausgesät?

Für die Aussaat wird lediglich eine unkrautfreie Fläche benötigt, nicht zu dicht ausgesät, die Samen leicht eingerecht und am besten mit dem Rechenrücken etwas festgedrückt, um einen guten Bodenschluss zu erreichen. Bis zum Aufgang und der Bildung erster Triebe und Blätter muss es immer ein bisschen feucht sein.

Welche Mischungen eignen sich zur Reinaussaat auf Blumenbeeten?

Es gibt auch interessante Mischungen von ein- und mehrjährigen Blumen, die eine Aussaat lohnen, wie z.B. die Blumenmischung "Sonnenglanz", die sich u.a. zur Reinaussaat auf Blumenbeeten sehr gut eignet. Zarter Kalifornischer Mohn, Mädchenauge und mehrjährige Stauden sind enthalten, die allesamt mit ihren kräftigen Farben echte Leuchtkraft entfalten. Säen Sie im April und Mai nicht zu dicht aus, dann können ausgefallene Samen im nächsten Jahr wieder keimen und neuen Blütenflor entwickeln.

Saatteppiche - die perfekte Lösung für kleine Aussaatflächen!

Die richtige Aussaatmenge im Griff zu haben, ist gar nicht so einfach. Gerade auf kleinen Flächen und in Balkonkästen und Kübeln wird oft zu dicht gesät. Die Folge: Die einzelnen Pflanzen haben nicht genug Platz, um sich schön entwickeln zu können, es muss ausgedünnt werden, dadurch wird der Bestand mitunter lückig.

Damit es von Anfang an gelingt, gibt es sogenannte Saatteppiche. Hier sind die Samen in einem kompostierbaren Vlies eingebettet - genau im richtigen Abstand. Die Teppiche, Aussaatscheiben oder -streifen werden auf feuchte Erde gelegt und mit Erde bedeckt.
Und dann heißt es: feucht halten!

Saatteppich Nützlingswiese Blumenmischung
Saatband Balkonkasten-Blumen

Für Balkonkasten, Kübel und Hochbeet ist der Saatteppich "Nützlingswiese" empfehlenswert, eine bunte Mischung aus Sommerblumen enthält außerdem das Saatband "Balkonkasten-Blumen".

Schon bald nach der Aussaat wird es in den Kästen grünen und blühen und den Sommer über werden immer wieder neue Blüten erscheinen.

Ein Fest - nicht nur für Nützlinge!

Blumenmischungen von Kiepenkerl

Viele weitere farbenfrohe Blumenmischungen, die Ihnen und den Nützlingen ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden, finden Sie hier:

Unsere Autoren

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media-Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Tomaten-Welt

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Blumenzwiebel-Welt

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Meine Rasenwelt

Meine Rasenwelt

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildacker-Welt

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de