Hochbeet-Projekt im Mai mit Kiepenkerl

Es wächst und wächst…

08.05.2018

Unsere Direktsaaten von April entwickeln sich sehr gut. Hier ein aktueller Eindruck:

Hochbeet-Projekt im Mai

Unsere Tomaten- und Paprika-Vorkulturen aus März akklimatisiere ich langsam. Das bedeutet, dass ich die Pflanzen über einen Zeitraum von 7-10 Tagen nach draußen stelle, sodass sie sich an die Außentemperatur gewöhnen. Nach den letzten Frösten können die Gemüsepflanzen ins Freiland (Beet, Kübel oder Hochbeet) gepflanzt werden.

Weitere Direktsaaten

Für April hatten wir noch die Aussaat von Radieschen, Lauchzwiebeln, Rote Beete, Gelbe Bete und Blattsenf geplant. Durch die kalten Wochen Anfang des Jahres hat sich unser Aussaatkalender etwas nach hinten verschoben, sodass wir diese Aussaaten alle erst heute – Anfang Mai – machen.

ArtSorteKeimtemperaturKeimdauerErnteKiepenkerl Art.Nr.Bemerkung
RadieschenCherry Belle15 - 18 °C7 - 10 TageJuni3038Saatband-Spenderbox
LauchzwiebelnNegaro15 - 20 °C
14 - 20 TageAugust
3172
Rote BeetePablo15 22 °C12 - 21 TageM. August3063
LauchzwiebelnFreddy4 - 5 °C14 - 20 TageM. Juli543
Gelbe BeeteBoldor15 - 22 °C12 - 21 TageSeptember3064
BlattsenfAsia-Salate15 - 22 °C10 - 15 TageM. JuniSaatteppich

Ein besonderes Highlight ist der neue Saatteppich (ab 2019 im Programm). Auf diesem sind folgende vier Asia-Salat Sorten: Misome, Mizuna, Mustard Red Giant und Komatsuna Green Boy direkt im passenden Abstand verteilt. Der Teppich 50*15 cm wird mit 0,5 bis 1,0 cm Erde bedeckt und muss anschließend ordentlich gewässert werden. Gerade bei den warmen Temperaturen der letzten Tage ist es wichtig, dass ich ausreichend wässere, damit der Teppich nicht austrocknet. Genau wie bei den Saatbändern und Saatscheiben kann das Saatgut nur dann erfolgreich durch das Trägermaterial des Saatteppichs wachsen, wenn dieses durchgängig feuchtgehalten wird. Sobald die ersten Blätter eine gewisse Mindestgröße von ca. 10 cm erreicht haben, kann man eine erste kleine Ernte vornehmen. Dies sollte verstreut auf der gesamten Fläche erfolgen umso den verbleibenden Pflanzen für das weitere Wachstum mehr Platz zu bieten. Die Asia‑Salate werden bei einer Höhe von 15 cm bis 20 cm geschnitten und ergeben einen knackigen, vitaminreichen und würzigen Salat oder als Wok-Gemüse.

Hochbeet-Projekt im Mai - verschiedene Aussaatmittel
Hochbeet-Projekt im Mai - Aussaat mit Saatband
Hochbeet-Projekt im Mai - Aussaat mit Saatband
Hochbeet-Projekt im Mai - Aussaat mit Saatteppich
Hochbeet-Projekt im Mai - Aussaat mit Rohsaat
Hochbeet-Projekt im Mai - Aussaat mit Saatteppich
Hochbeet-Projekt im Mai - Aussaat mit Saatteppich
Hochbeet-Projekt im Mai - Aussaat

Letzte Vorkulturen

Auch wenn es draußen schon langsam wärmer wird und die Eisheiligen zum Greifen nah sind, haben wir uns bei dem Basilikum, der Salatgurke und Zucchini noch für eine Vorkultur entschieden. Die Vorkultur in geschützten Räumen führt dazu, dass die Pflanzen sich gut entwickeln können und nicht durch die stark schwankenden Außentemperaturen beeinflusst werden. Nach den Eisheiligen und wenn der Wetterdienst keine Nachtfröste mehr meldet, werden wir auch diese Sorten ins Hochbeet pflanzen.

ArtSorteKeimtemperaturKeimdauerErnteKiepenkerl Art.Nr.Bemerkung
BasilikumGrüner Zwerg20 - 25 °C10 - 20 TageM. August3213Vorkultur in Töpfen
SalatgurkeEiffel20 - 25 °C7 - 14 TageE. August2653Vorkultur in Töpfen
ZucchiniSoleil18 - 22 °C8 - 14 TageA. September2846Vorkultur in Töpfen

Wir sind wieder am Gärtnern!!!

16.05.2018

Durch das gute Wetter der letzten Tage konnte man unseren Aussaaten im Hochbeet förmlich beim Wachsen zusehen. Auch unsere Direktsaaten von Anfang Mai strecken ihre zarten Blätter schon genüsslich Richtung Sonne.

Hochbeet-Projekt im Mai - 16.05

Heute ernte ich den ersten Blattsenf und Spinat: Lecker für einen frischen Salat in der Mittagspause. Die freigewordenen Reihen werde ich nächste Woche mit neuen Kulturen belegen.

Hochbeet-Projekt im Mai - die Ernte
Hochbeet-Projekt im Mai - die Ernte

In dem zweiten Hochbeet ist noch etwas Platz: ich säe dort Kohlrabi und Dill aus. Auch unsere vorkultivierte Tomate 'Premio' kommt nun ins Hochbeet. Die etwas empfindlicheren Gemüsesorten Zucchini 'Quine' und die Buschbohne 'Modesto' säe ich ebenfalls dort aus – zum Schutz lege ich aber noch ein Vlies über die Aussaaten. Der Porree 'Forrest' kam aufgrund der Breite mehr zufällig zusätzlich mit unter das Vlies. Eigentlich ist der Porree auch bei etwas geringeren Temperaturen zufrieden.

Wahnsinn, jetzt ist auch das zweite Hochbeet komplett gefüllt.

ArtSorteKeimtemperaturKeimdauerErnteKiepenkerl Art.Nr.Bemerkung
BuschbohneModesto15 - 22 °C

8 - 14 Tage


Juli

135geschützte Direktsaat
DillTetra10 - 20 °C15 - 20 TageJuni3238
KohlrabiBlaro15 - 20 °C7 - 14 TageAugust2950
Porree (Lauch)Forrest
16 - 20 °C
15 - 20 TageNovember3101geschützte Direktsaat
ZucchiniQuine20 - 24 °C8 - 10 TageJuli2849geschützte Direktsaat
Tomaten
Premio22 - 25 °C10 - 14 TageJuli2785cVorkultivierte

Die Aussaaten unter dem Vlies müssen wir im Auge behalten. Allzu leicht verliert man das rechtzeitige Gießen aus den Augen, da man das Erdreich und dessen Feuchte nicht direkt sehen kann. Daher nehme ich immer mal wieder eine Ecke hoch und kontrolliere die Feuchtigkeit.

Die Tomate 'Premio' werde ich auf einer Wuchshöhe von 1,20 bis 1,40 m halten. Obwohl die Sorte eigentlich höher wächst, ist dies für die Kultur im Hochbeet nicht sinnvoll. Ob ich die Pflanzen ein- oder zweitriebig kultiviere, entscheide ich zu einem späteren Zeitpunkt, wenn ich sehe, wie sich die Pflanzen im Hochbeet etabliert haben. Dann erhalten die Tomate auch einen Spiralstab als Stütze.

Steckzwiebel Hercules im Hochbeet

Hochbeet

Sie sind auf der Suche nach Sämereien für Ihr Hochbeet? Hier gelangen Sie direkt zu den passenden Kiepenkerl-Produkten im Online-Shop.

Dieses Hochbeet-Logo finden Sie auf der Vorderseite der Kiepenkerl-Tüte

Es schreibt für Sie: Klaus Bernhard

Beruflich arbeite ich in einem Großhandelsbetrieb im Bereich des Produktmanagement und Vertrieb. Schon sehr viel früher und als Gegenpol zur Schreibtischarbeit bin ich begeisterter Hobbygärtner. Die Gartenpflege und natürlich die Erholung nach der Gartenarbeit für den Ausgleich sind immer wieder schön. Gerne probiere ich neue Sorten aus und versuche auch mal Pflanzen an nicht alltäglichen Orten zu kultivieren.

Klaus Bernhard im Autorenprofil

Social Media

Finden und folgen Sie und auf unseren Social-Media Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Tomaten-Welt

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Blumenzwiebel-Welt

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Meine Rasenwelt

Meine Rasenwelt

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Wildacker-Welt

Wildacker-Welt

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de

Pin It on Pinterest

Share This