Kräuter in Eiswürfeln

Kräuter in Eiswürfeln

Rosmarin, Salbei, Thymian, Oregano, Schnittlauch oder Petersilie - wer benutzt sie nicht in seiner Küche? Und das natürlich am liebsten frisch und aromatisch.

Mit Eiswürfelbehältern lassen sich gehackte Kräuter übrigens wunderbar portionieren, einfach Wasser hinzufügen und ab in die Gefriertruhe. Geschmolzene Butter oder Olivenöl eignen sich übrigens auch zum Einfrieren der Kräuter. Das Aroma und die Frische der Kräuter werden beibehalten und Ihr könnt jederzeit die Eiswürfel zum Kochen verwenden.

Die Kräuter dürfen übrigens vorher nicht aufgetaut werden, denn sonst werden die Zellwände durch die schmelzenden Eiskristalle zerstört, ätherische Öle freigesetzt und das Aroma geht verloren.

Basilikum empfehlen wir nicht zum Einfrieren, weil es braun wird und Aroma verliert.

Die eingefrorenen Kräuter sollten innerhalb von einem Jahr aufgebraucht werden.

Sie benötigen noch Kräuter? Bei uns im Shop finden Sie neben Käutersamen auch verschiedene Kräuterpflanzen:
http://www.nebelung-shop.de

Social Media

Finden und folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen!