Header Rosa gebratene Entenbrust mit Portweinschalotten auf Grünkohlrisotto

Rezept: Rosa gebratene Entenbrust mit Portweinschalotten auf Grünkohlrisotto

Nichts geht über eine zart gebratene Entenbrust in der Winterzeit – doch es müssen nicht immer die obligatorischen Beilagen dazu sein. Auch Grünkohl ist ein schmackhafter und obendrein gesunder Begleiter zum edlen Fleisch. Der Winterkohl ist reich an Antioxidantien und senkt den Cholesterinspiegel – besonders an Feiertagen, also der ideale Ersatz für Rotkohl und Co.!

Im Winter schmeckt dieses deftige Rezept am besten - idealerweise mit Zutaten aus dem eigenen Garten wie z.B. Grünkohl. Das Rezept für Entenbrust auf Grünkohlrisotto ist ideal für Familiensonntage oder als Feiertagsschmaus geeignet beispielsweise als Hauptgang für den Heilig Abend.

Zutaten für Rosa gebratene Entenbrust mit Portweinschalotten auf Grünkohlrisotto (4 Personen)

  • 2 Entenbrüste
  • 1 EL Butterschmalz
  • 450g Grünkohl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300g Arborioreis
  • 1 Liter Geflügelfond
  • 200ml Weißwein
  • 50g Butter
  • 50g Parmesan
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch gerieben Muskatnuss
  • 8 Schalotten
  • 300ml Portwein
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Butter
Rosa gebratene Entenbrust mit Portweinschalotten auf Grünkohlrisotto

Entenbrust auf Risotto zubereiten

Für den Anfang Zwiebel und Knoblauch schälen, um beides fein zu hacken. Die zarten Blätter des Grünkohls vom Stängel trennen und diese ebenfalls fein hacken.
Danach die Schalotten schälen und in grobe Ringe schneiden. Butter und Honig in einem Topf leicht karamellisieren und mit Balsamico ablöschen. Den Portwein aufgießen und um die Hälfte einkochen – die Schalottenringe dazu geben und in dem Sud glasig ziehen lassen.

Anschließend den Reis in etwas Butter zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und sobald dieser verkocht ist, immer wieder mit einem Teil Brühe aufgießen und diese unter Rühren einreduzieren. Diesen Schritt wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht ist.

Im Anschluss die Entenbrüste auf der Hautseite für 3-4 Minuten in Butterschmalz knusprig braten – für eine weitere Minute auf der Fleischseite garen.
Im vorgeheizten Backofen bei 100°C Umluft für 8-10 Minuten gar ziehen lassen.

Kurz vor Schluss auch den Grünkohl zum Risotto geben und alles mit Parmesan verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Die Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden und alles auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Bild: Isabella Wenzel

Lust auf mehr?

Entdecken Sie weitere tolle Rezepte und interessante Gastbeiträge.

Unsere Autoren

Kiepenkerl Newsletter

Nehmen Sie an Gewinnspielen teil, erfahren Sie exklusiv von unseren Neuheiten und verpassen Sie keine Rabatt-Aktionen mehr dank unseres Kiepenkerl Newsletters! Als Dankeschön für Ihre kostenlose Anmeldung erhalten Sie 10 % Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf in unserem Onlineshop unter www.nebelung-shop.de.

Jetzt abonnieren

Social Media

Finden und folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Tomaten-Welt

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Blumenzwiebel-Welt

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Meine Rasenwelt

Meine Rasenwelt

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Nützlings-Welt

Nützlings-Welt

Besuchen Sie uns unsere Nützlings-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Nützlinge zusammengestellt.

www.nuetzlingswelt.de

Wildacker-Welt

Wildacker-Welt

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de