Header Rezept Tomatengalette

Rezept: Tomatengalette mit Basilikumpesto

Die Tomatensaison läuft dank der steigenden Temperaturen gerade auf Hochtouren. Endlich gibt es sie wieder in allen Formen und Farben im heimischen Garten. Die bunte Vielfalt lässt sich nicht nur in köstlichen Salaten, sondern auch auf einer frisch gebackenen Galette in vollen Zügen genießen. Diese schmeckt sowohl warm und frisch aus dem Ofen als auch abgekühlt mit einem knackigen Gartensalat als Beilage.

Ihren festen Platz in unserer heimischen Küche haben sich die Tomaten auch verdient. Denn mit dem enthaltenen Lycopin bieten sie einen wertvollen Zellschutz und sind an heißen Tagen ein wichtiger Wasserlieferant für den Körper. Zudem versorgen sie uns den ganzen Sommer über mit Kalium, Folsäure und Vitamin C.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 San-Marzano-Tomaten
  • 6 gelbe Cherry-Wildtomaten
  • 6 rote Cherry-Wildtomaten
  • 200g Weizenmehl 405
  • 100g Dinkelmehl Typ 630
  • 150g kalte Butter
  • 120ml kaltes Wasser
  • 30g frisch geriebener Parmesan
  • 4 Stängel Thymian
  • 1 TL Salz

 

  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50g Parmesan
  • 2 EL Pinienkerne
  • 100ml Olivenöl

 

  • 1 Eigelb
  • Steinsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungszeit - 45 Minuten

Rezept Tomatengalette

Zubereitung

1) Für den Teig beide Mehlsorten mit Salz, Thymianblättern, geriebenen Parmesan, kalten Butterwürfeln und kaltem Wasser gründlich verkneten.
2) Im Anschluss mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
3) In der Zwischenzeit für das Pesto den gesamten Basilikum, den übrigen Parmesan, Pinienkerne, geschälte Knoblauchzehen und Olivenöl zu einer cremigen Masse pürieren.
4) Die Tomaten nach Belieben in nicht zu dünne Scheiben schneiden und die kleineren Exemplare halbieren.
5) Nach Ablauf der Kühlzeit des Teiges den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.
6) Den durchgekühlten Teig auf einem leicht bemehlten Backpapier einen halben Zentimeter dick möglichst rund ausrollen.
7) Überschüssigen Teig abschneiden, zusammen kneten und neu ausrollen, um kleine Blätter und Blüten auszustechen.
8) Das Pesto gleichmäßig darauf verteilen und mit den Tomaten belegen.
9) Etwas Salz und Pfeffer darüber streuen und die Teigränder behutsam nach Innen falten.
10) Den Teigrand mit den Teigblüten und -blättern verzieren, um ihn dann mit dem Eigelb zu bestreichen.
11) Die Tomatengalette für 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen goldbraun backen.

Bild: Isabella Wenzel

Lust auf mehr?

Entdecken Sie weitere tolle Rezepte und interessante Gastbeiträge.

Unsere Autoren

Kiepenkerl Newsletter

Nehmen Sie an Gewinnspielen teil, erfahren Sie exklusiv von unseren Neuheiten und verpassen Sie keine Rabatt-Aktionen mehr dank unseres Kiepenkerl Newsletters! Als Dankeschön für Ihre kostenlose Anmeldung erhalten Sie 10 % Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf in unserem Onlineshop unter www.nebelung-shop.de.

Jetzt abonnieren

Social Media

Finden und folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen!

Meine Gartenwelten

Tomaten-Welt

Tomaten-Welt

Besuchen Sie uns unsere Tomaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Tomaten zusammengestellt.

www.tomaten-welt.de

Blumenzwiebel-Welt

Blumenzwiebel-Welt

Besuchen Sie uns unsere Blumenwziebel-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Blumenzwiebeln zusammengestellt.

www.blumenzwiebel-welt.de

Meine Rasenwelt

Meine Rasenwelt

Besuchen Sie uns unsere Rasen-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Rasen zusammengestellt.

www.meine-rasenwelt.de

Nützlings-Welt

Nützlings-Welt

Besuchen Sie uns unsere Nützlings-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Nützlinge zusammengestellt.

www.nuetzlingswelt.de

Wildacker-Welt

Wildacker-Welt

Besuchen Sie uns unsere Wildackersaten-Welt. Hier haben wir für Sie wichtige Infos rund um das Thema Wildackersaten zusammengestellt.

www.wildackersaaten.de.de