ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

Wir haben den Bereich "Kulturprobleme" für Sie überarbeitet

Sie möchten sich über Erkrankungen wie Pilz-, Bakterien- oder Viruskrankheiten, Schädlingsbefall, ungünstige Witterungsverhältnisse oder Nährstoffmangel an Pflanzen informieren? Wir haben den Bereich "Kulturprobleme" umfangreich für Sie überarbeitet. In unserem neuen Bereich finden Sie die gängigsten Kulturprobleme beschrieben und Präventions- und Bekämpfungsmaßnahmen aufgezeigt.

Schadbilder bei Spinat

  • Fleckenweise Vergilben oder im gesamten Bestand – Staunässe, Trockenheit, Stickstoffmangel
  • Schossen – Hitze, Trockenheit, Tageslänge (falscher Aussaatzeitpunkt)
  • Keimlinge und Jungpflanzen haben verbräunte Wurzeln und fallen um – Pilzinfektionen (Phoma, Pythium, Fusarium, Aphanomyces)
  • Gelbliche Flecken auf der Blattoberseite, grauer Pilzrasen auf der Unterseite – Falscher Mehltau (Peronospora farinosa f. sp. spinaciae)
  • Blattverkrümmung – Blattläuse
  • Lochfraß in den Blättern - Eulenraupen
  • Unregelmäßiger Wachstum - Nematoden